Das Potenzial von LED

Das richtige Licht sorgt dafür, dass wir uns wohlfühlen und sogar leistungsfähiger werden. Und ganz nebenbei senkt ein smartes System auch noch die Kosten. Gerade in der Arbeitswelt lässt sich mit Beleuchtung also ein klarer Mehrwert erzielen. Trotzdem hat Licht momentan noch nicht den Stellenwert, den es eigentlich verdient. Um das in Zukunft zu ändern, braucht es eine fundierte Beratung durch den Elektrofachmann – auch oder gerade weil sich die privaten Ansprüche ans Licht stark von den gewerblichen unterscheiden. Während bei ersterem der Komfort und das gute Gefühl im Vordergrund stehen, ist bei gewerblich genutzten Gebäuden vor allem der Kostenfaktor interessant. Mit den richtigen Leuchtmitteln ist beides möglich.

LED und der lange Weg an die Spitze

Damit sich die Leuchtdioden endgültig als der neue Standard etablieren, müssen die Bauherren weiter für die Vorteile und die Vielfalt dieser Technologie sensibilisiert werden. Ein zusätzlicher Faktor ist der Preis: Dieser ist in der Anschaffung zwar etwas höher als bei herkömmlichen Leuchtmitteln, macht die Differenz mit der Energieersparnis aber mehr als wett. Ein Fakt, der potenziellen Bauherren noch zu wenig bewusst ist. Um diesen Spareffekt zu verdeutlichen, werden häufig sogenannte Wirtschaftlichkeitsrechnungen aufgestellt. Die Zahlen helfen den Kunden, den Unterschied richtig einzuordnen und ebnen LED damit den Weg an die Spitze der Leuchtmittel.

Für den endgültigen Siegeszug von LED ist aber noch ein weiterer, dritter Faktor nötig: Eine gute Zusammenarbeit unter den Handwerkern und vor allem mit dem Architekten. Schliesslich ist Licht immer auch ein Designelement – ein cleveres Beleuchtungskonzept rückt eine Immobilie also im wahrsten Sinne des Wortes ins richtige Licht. 

Zukunftsausblick oder wo die Lichtreise hingeht

Die LED-Technologie wird seit Jahren kontinuierlich optimiert. Als Folge drängen immer wieder neue, verbesserte Modelle auf den Markt. Gefragt ist noch mehr Energieeffizienz in elegantem und vor allem bedürfnisgerechtem Design. Eigenschaften, die beispielsweise OLED in höchstem Masse aufweisen. Die leuchtenden Dünnschichtbauelemente aus organischen, halbleitenden Materialien sind gewissermassen die Weiterentwicklung von LED. Mit ihnen können grosse Flächen stimmungsvoll beleuchtet werden. Die Technologie überzeugt mit einer geringeren elektrischen Strom- und Leuchtdichte und kommen zudem ohne einkristalline Materialien aus. Und das ist die Zukunft.

Artikel schliessen
04. Dezember 2017
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren