Einstieg ins Smart Home: Das gilt es zu beachten