Smartphones und Tablets, Digitalkameras und Smartwatches haben eines gemeinsam: Ist der Akku leer, hat der Spass zumindest vorübergehend ein Ende – und die Suche nach der freien Ladestation beginnt. Die Lösung: USB-Ladesteckdosen, die sich einfach anstelle üblicher Steckdosen einsetzen lassen. Am liebsten gleich in jedem Raum. Dank den neuen USB-Ladesteckdosen in den beliebten Designs kallysto.art, kallysto.trend und kallysto.pro setzt Hager ein Zeichen für moderne Gebäude.

  • In Kombination mit Steckdosen Typ 13 oder Typ 23 ist die 2×-USB-Ladesteckdose eine optimale Ergänzung.
    In Kombination mit Steckdosen Typ 13 oder Typ 23 ist die 2×-USB-Ladesteckdose eine optimale Ergänzung.
  • Die 4×-USB-Ladesteckdose ist die optimale Lösung für Räume, wo es smart bleiben muss.
    Die 4×-USB-Ladesteckdose ist die optimale Lösung für Räume, wo es smart bleiben muss.

2×-USB-Ladesteckdose mit Typ 13 oder Typ 23

In Kombination mit Steckdosen ist die 2×-USB-Ladesteckdose eine optimale Ergänzung. Auch in den Bereichen, wo 16 A vorgeschrieben sind, lassen wir dank dem neuen 16 A-Steckdoseneinsatz keine Lücke offen. Genügend Anschlussmöglichkeiten auf kleinstem Raum – dies bieten die einzigartigen Ladesteckdosen von Hager.

4×-USB-Ladesteckdose

Die 4×-USB-Ladesteckdose verfügt über 2× 2400 mA Ausgangsstrom, die dank einer Smart IC den Ladevorgang je nach Gerät optimal steuert. Im Büro, in der Küche oder in Wohn- und Schlafzimmer, wo immer mehr USB-Lademöglichkeiten benötigt werden, ist die neue Steckdose die optimale Lösung – einfach überall, wo es smart bleiben muss.

FLF-2×-USB-Ladesteckdose

Auch im FLF-Bereich gewinnt ein USB-Anschluss immer mehr an Bedeutung. Ob für Bodendosen oder in Türzargen, die 2×-USB-Ladesteckdose findet immer einen entsprechenden Platz.

Artikel schliessen
29. Mai 2019
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren